Basis
Basis

Fast 400 Einwendungen gegen die Grubenflutung auf -320m NN

| Keine Kommentare

Alleine bei den Aktionen am 06.01.2018 und 13.01.2018 kamen knapp 400 Einwendungen gegen die Grubenflutung der RAG auf -320m NN zusammen.

Die IGAB Saar in Zusammenarbeit mit Bündnis 90 / Die Grüne und der FWG Saarwellingen – Schwarzenholz – Reisbach unterstützten die Mitbürger bei der Erstellung ihrer Einwendungen an das Oberbergamt. Dazu wurden Unterschriften für die Petition an den saarländischen Landtag gesammelt, die mit mehr als 5.700 Unterschriften das notwendige Quorum bereits erreicht hat – die Petition läuft aber noch und je mehr Unterschriften es werden, desto besser!

Am kommenden Montag, den 15.01.2018 werden die gesammelten und unterschriebenen Einwendungen zur  Wahrung der Frist um 11:00 Uhr beim Oberbergamt in Schiffweiler durch die beiden Sprecher des Landesverbandes der Bergbaubetroffenen Saar e.V. Michael Schneider und Manfred Reiter und die Saar-Grünen Tina Schöpfer sowie Markus Tressel (MdB) abgegeben.

 

 

Fast 400 Einwendungen gegen die Grubenflutung auf -320m NN Fast 400 Einwendungen gegen die Grubenflutung auf -320m NN Fast 400 Einwendungen gegen die Grubenflutung auf -320m NN Fast 400 Einwendungen gegen die Grubenflutung auf -320m NN

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.